CH-Firma lanciert erste Bitcoin Banknote

Tangem Notes ist ab sofort in den Stückelungen 0,01 (ca. 95 CHF) und 0,05 BTC (ca. 475 CHF) erhältlich und verbessert die Einfachheit und Sicherheit beim Erwerb, Besitz und Umlauf von Krypto-Währungen sowohl für anspruchsvolle als auch für eingehende Benutzer.

Basierend auf einem neu entwickelten S3D350A Chip von Samsung Semiconductor ist Tangem Note die erste Hardware-Speicherlösung auf dem Markt, deren gesamte Elektronik und Kryptografie nach den Sicherheitsstandards Common Criteria EAL6+ und EMVCo zertifiziert ist.

Vijay Sondhi kommt als Senior Strategic Advisor zu Tangem, um die Plattform in neue Märkte und Branchen zu führen. Vijay verfügt über ein einzigartiges Führungsnetzwerk und Erfahrung nach einer fünfjährigen Tätigkeit bei VISA als Senior Vice President und Head of Innovation.

Die Kudelski-Gruppe hat unter der Leitung von Jean-Philippe Aumasson eine gründliche Überprüfung der Sicherheitsarchitektur von Tangem abgeschlossen. Tangem hat nun den kompletten Quellcode seiner proprietären Chip-Firmware mit Kudelski für ein umfassendes Sicherheitsaudit geteilt.

Da Singapur die Führung übernimmt, liefert Tangem die erste Lieferung von 10.000 Produktionsnotizen an potenzielle Partner und Distributoren auf der ganzen Welt für Berufspiloten.

Tangem ist von der Schweiz und Singapur aus tätig und produziert in Südkorea und Südchina sowie in Taiwan, Russland und Israel und entwickelt eine Hardware-Software-Plattform zur Förderung der Massenanwendung von Blockchain-Technologien.

Schreiben Sie einen Kommentar